Julius Schmitt und Nic Krogmann vom TC Königstein haben sich mit dem Team I (3./4. Klasse der Grundschule Am Kastanienhain, Schneidhain) Anfang Juni als Gruppenerster für das Bezirksfinale der HTV-Tennis-Talentiade qualifiziert und sich den dritten Platz geholt. Das Finale haben sie ganz knapp verpasst - gegen die Grundschule Köppern fehlte nur ein Punkt. Neben den beiden haben im Finale noch mitgespielt: Lasse Nobereit und Lilli Börsch (Glashütten) sowie Lasse Schulenburg (Fischbach). Die Tennis-Talentiade ist ein Grundschulwettbewerb, der den U8-Spielen ähnelt, d.h. ein Teil Tennis, ein Teil Motorikübungen mit Dreisprung, Werfen, Balltransport und Fächerlauf.

 Viele weitere Kinder vom TC Königstein haben in den anderen Teams der Grundschule „Am Kastanienhain“ sowie der Grundschule Königstein mitgespielt. Das Team I der Grundschule Königstein 3./4. Klasse konnte als bester Gruppenzweiter nachrücken und wurde am Ende Siebter. Vom TC Königstein mit dabei waren Leon Siepe, Laetitia Pignataro und Henriette Seifried (Königstein). Und bei den Kleinen wurde das Team 1./2. Klasse der Grundschule „Am Kastanienhain“ mit Benjamin Schmitt und Liv Gutsche vom TC Königstein Anfang Juni Gruppenzweiter. Linus Löbsack vom TC Königstein hat im Team II der Grundschule „Am Kastanienhain“ mitgespielt, zusammen mit Kindern aus anderen Vereinen. Sie haben toll gespielt, konnten sich am Ende aber leider nicht durchsetzen.

Nächste Termine...

17.09.2018 | 19:30
Jahreshauptversammlung TCK

22.09.2018
Mixed-Turnier

23.09.2018
Eltern-Kind-Turnier

Belegungsplan

TCK Platzbelegung thumb
Der aktuelle Belegungsplan öffnet sich nach einem Klick aufs Bild!

 

Links...

htv tennis.de logo

TCK@Facebook

facebook logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok